Aldi möchte aus dem Gewerbegebiet Döhrenacker (Foto) an den Amtsdamm umziehen, näher an die Hagener Ortsmitte. Jetzt ist die Chance wieder da. Foto: Kistner

Aldi möchte aus dem Gewerbegebiet Döhrenacker (Foto) an den Amtsdamm umziehen, näher an die Hagener Ortsmitte. Jetzt ist die Chance wieder da. Foto: Kistner

Foto: Kistner

Cuxland

Zieht Aldi nun doch um?

27. Juni 2020 // 14:00

Nach Nettos überraschender Absage fürs Schomacker-Gelände befasst sich Hagens Politik wieder mit den Aldi-Plänen für den Amtsdamm.

Aldi will näher an die Ortsmitte heran

Aldi plant schon länger, aus dem Gewerbegebiet näher an die Ortsmitte umzuziehen. Da die Anwohner aber dort dagegen protestierten, hatte die Politik das Thema auf Eis gelegt.

Thema im Bauausschuss am Donnerstag

Am kommenden Donnerstag, 2. Juli, steht das Thema Aldi-Umzug aber erneut auf der Tagesordnung des Bauausschusses. Die Sitzung beginnt um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Driftsethe.

Was die Netto-Absage mit einem möglichen Aldi-Umzug zu tun hat, lest Ihr am Sonnabend in der NORDSEE-ZEITUNG oder jetzt auf www.norderlesen.de.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

759 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger