In Mulsum ist eine Autofahrerin mit einem Zug zusammengestoßen.

In Mulsum ist eine Autofahrerin mit einem Zug zusammengestoßen.

Foto: Pleul/dpa

Cuxland

Zug rammt Auto in Mulsum

25. Februar 2020 // 18:39

Eine Frau aus Dorum hatte am Dienstag beim Überfahren eines Bahnübergangs in Mulsum kurz nach 16 Uhr die herannahende Bahn übersehen. Es kam zur Kollision.

Am Heck gerammt

Der Bahnübergang ist mit einem Andreas-Kreuz gekennzeichnet. Wie die Polizei mitteilte, rammte die Bahn aus Fahrtrichtung Bremerhaven das Fahrzeug am Heck. Der Wagen schleuderte in den Graben. Die 50-jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt. Die 80 Passagiere der Bahn kamen mit dem Schrecken davon. Wie die Polizei weiter mitteilte, war die Lok nach der Kollision noch fahrbereit. Sie fuhr nach Dorum.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

4362 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram