Der Mercedes ist jetzt ein Totalschaden.

Der Mercedes ist jetzt ein Totalschaden.

Foto: Polizei

Cuxland
Blaulicht

A27: Mercedes nach Starkregen-Unfall Schrott

30. Juni 2021 // 12:38

Bei Starkregen auf der A27 hat sich ein Mercedes-Fahrer (22) aus Bremerhaven einen Totalschaden eingehandelt.

Fahrer verliert bei Starkregen die Kontrolle

Der Mann kam am Dienstagmittag zwischen den Anschlussstellen Hagen und Stotel in einen Unwetterbereich. Bei Starkregen verlor der 22-Jährige laut Polizei vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Mercedes. Der Wagen geriet zunächst links in den Seitenraum, danach krachte er frontal in die Seitenschutzplanke.

Das ungeborene Kind ist außer Gefahr

Der Fahrer und seine schwangere Beifahrerin kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus - eine Vorsichtsmaßnahme. Für das ungeborene Kind soll keine Gefahr bestanden haben, so die Polizei in einer Mitteilung.

Der Mercedes ist ein Totalschaden

Der Mercedes war nicht mehr zu retten. Er wurde als Totalschaden eingestuft. Der Schaden beläuft sich auf rund 17.000 Euro.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
489 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger