Die Polizei sucht nach dem Unfallverursacher.

Die Polizei sucht nach dem Unfallverursacher.

Foto: Silas Stein/dpa

Cuxland

Abgedrängt auf der A27: Auto kippt auf die Seite

Autor
Von nord24
2. Januar 2022 // 11:23

Auf der A27 ist ein Audifahrer am Freitagvormittag abgedrängt worden und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Ausgewichen

Gegen 10.25 Uhr fuhr der 23-Jährige aus dem Land Hadeln in Richtung Bremen auf der A27 auf der Überholspur. In Höhe Bremerhaven-Zentrum scherte plötzlich ein anderer Autofahrer nach links aus, um ebenfalls auf die Überholspur zu wechseln. Der Audifahrer bremste und wich nach rechts aus, verlor dabei die Kontrolle und stieß auf der rechten Seite mit der Leitplanke zusammen. Dabei kippte sein Auto auf die Fahrerseite, sowohl der Fahrer als auch seine 21-jährige Beifahrerin verletzten sich leicht.

Einfach weiter gefahren

Der unbekannte Unfallsverursacher fuhr einfach weiter und wird nun von der Polizei gesucht. Wer Hinweise auf den Unfallverursacher geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Geestland unter 04743 9280, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
848 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger