Schwimmen verboten: Das Heidestrandbad könnte mit Blaualgen verunreinigt sein.

Schwimmen verboten: Das Heidestrandbad könnte mit Blaualgen verunreinigt sein.

Foto: Symbolfoto: Kästle/dpa

Cuxland

Achtung, Blaualgen! Baden in Hemmoor verboten

26. Juli 2021 // 17:43

Das Baden am Heidestrand in Hemmoor ist am Montag durch das Gesundheitsamt des Landkreises Cuxhaven verboten worden.

Gewässer hinter dem Hallenbad

Es bestehe der Verdacht, dass das Gewässer mit toxinbildenden Cyanobakterien (Blaualgen) verunreinigt sei, heißt es in einer Mitteilung des Landkreises. Das Heidestrandbad liegt inmitten der Stadt Hemmoor direkt hinter dem Hallenbad „OsteWelle“ im Stadtteil Basbeck. Es zählt zu den Binnengewässern.

Gefahr von Erkrankungen

Untersuchungen des Wassers laufen den Angaben zufolge derzeit. Besuchern des Strandbades können Erkrankungen sowohl nach dem Verschlucken von Wasser, als auch beim direkten Hautkontakt drohen. Lokale Symptome umfassen Haut- und Schleimhautreizungen, Bindehautentzündungen und Ohrenschmerzen. Darüber hinaus werden auch schwerwiegendere gesundheitliche Beeinträchtigungen wie Übelkeit, Durchfall und Erbrechen, Gliederschmerzen, Atemwegserkrankungen und allergische Reaktionen auf den Kontakt mit Cyanobakterien zurückgeführt.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
77 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger