Eine Bankkundin steckt ihre Girokarte in einen Geldautomaten.

In Spaden sollte ein Geldautomat aufgeflext werden.

Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa (Symbolfoto)

Cuxland
Blaulicht

Alarm! Zwei Geldautomatenknacker in Spaden festgenommen

Autor
Von nord24
20. Februar 2022 // 16:47

Drei Männer haben versucht, den Geldautomaten im Real-Warenhaus in Spaden zu knacken. Das klappte aber nicht, weil sie „bei ihrer Arbeit“ einen Feueralarm ausgelöst hatten, so die Informationen von nord24.

Die Täter kommen durch den Notausgang in das Real-Gebäude

Die Täter waren am frühen Sonntag durch den Notausgang in die Räumlichkeiten des Marktes eingestiegen. Dann sollen sie versucht haben, mit einer Flex den Geldautomaten zu zerlegen. Dabei entstand Rauch. Und der soll den Feueralarm ausgelöst haben.

Zwei Männer werden festgenommen, einer entkommt

Die drei Männer flüchteten. Zwei Tatverdächtige konnten laut Polizei aber in der Nähe des Marktes festgenommen werden. Ein Mann soll 33 Jahre alt sein, beim zweiten hätten die Personalien zunächst nicht ermittelt werden können. Der dritte Tatverdächtige entkam unerkannt.

Höhe des Sachschadens ist noch nicht klar

Beute machten die Automatenknacker nicht, berichtete die Polizei. Wie hoch der Sachschaden ist, stand am Sonntagabend noch nicht fest.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1579 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger