In Nordholz wurde ein Hochsitz manipuliert.

In Nordholz wurde ein Hochsitz manipuliert.

Foto: Nicolas Armer/dpa (Symbolfoto)

Cuxland
Blaulicht

Attacke geplant: Ein Eimer voller Mist soll auf Jäger fallen

24. Juni 2021 // 13:33

In Nordholz haben Unbekannte an einem Hochsitz eine Falle angebracht. Mutmaßlich sollte damit einem Jäger Schaden zugefügt werden.

Unbekannte bauen eine Jägerfalle an den Hochsitz

Die Täter nahmen an dem Hochsitz Bohrungen vor. Sie bauten dort nach Angaben der Polizei eine sogenannte Jägerfalle ein. Wäre die durch eine Person ausgelöst worden, hätte sich über das ahnungslose Opfer ein Eimer voller Mist entleert. Die Täter müssen laut Polizei zwischen dem 31. Mai und dem 19. Juni aktiv gewesen sein.

Es gab bereits 2020 einen Vorfall an dem Hochsitz

Der Hochsitz befindet sich an der Straße Rottland in Nähe der Bahnstrecke Bremerhaven-Cuxhaven. Was auffällig ist: Schon 2020 soll es an dem Hochsitz zu einem Vorfall gekommen sein. Genaueres teilte die Polizei allerdings nicht mit. Zeugen des aktuellen Vorfalls können sich auf der Polizeistation Nordholz unter der Telefonnummer 04741/98115-0 melden.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
836 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger