Knapp 30 Betriebe stellten sich den Schülern auf der Ausbildungsmesse in Dorum vor.

Knapp 30 Betriebe stellten sich den Schülern auf der Ausbildungsmesse in Dorum vor.

Foto: Hinkelmann

Cuxland

Ausbildungsmesse in Dorum: Unternehmen suchen verzweifelt

Autor
Merlin Hinkelmann
21. Februar 2020 // 20:17

Rund 150 Schüler haben sich bei der Ausbildungsmesse in der Oberschule Dorum informiert. Die Betriebe suchen quer durch alle Branchen nach Fachkräften.

Betriebe aus der Region

Das Besondere: Die Neunt- und Zehntklässler treffen auf der Messe „Ausbildung vor Ort“ ausschließlich auf Betriebe, die in der Gemeinde Wurster Nordseeküste ihren Sitz oder eine Zweigstelle haben.

„Blind-Date“-Prinzip

Die Messe funktioniert nach dem „Blind Dating“-Prinzip: Es gibt mehrere Runden, in denen sich die Schüler und Unternehmer kennenlernen. Am Ende können die Schüler ihren Bewerbungspass dort abgeben, wo sie gerne eine Ausbildung oder ein Praktikum machen möchten.

Wie die Schüler die Messe fanden und von welcher Branche sich die Organisatoren mehr Beteiligung gewünscht hätten, lest ihr schon jetzt bei Norderlesen.de und am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
182 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger