Rainer Eberl sitzt im Mobilitätspunkt am Telefon. Über das neue Informationsangebot in Bad Bederkesa freuen sich (von links) Geestlands Bürgermeister Thorsten Krüger, Gabi Kasten vom Landkreis Cuxhaven, Geestlands Erster Stadtrat Jürgen Zehm und Michael Brümmer, Inhaber von Taxenruf Geestland.

Rainer Eberl sitzt im Mobilitätspunkt am Telefon. Über das neue Informationsangebot in Bad Bederkesa freuen sich (von links) Geestlands Bürgermeister Thorsten Krüger, Gabi Kasten vom Landkreis Cuxhaven, Geestlands Erster Stadtrat Jürgen Zehm und Michael Brümmer, Inhaber von Taxenruf Geestland.

Foto: Schoener

Cuxland

Bad Bederkesa: Hier gibt's Infos rund um Mobilität

Von Andreas Schoener
11. Mai 2019 // 13:00

Ein "Mobiliätspunkt" in Bad Bederkesa soll den öffentlichen Personennahverkehr in der Region stärken. In den Räumen von Taxenruf Geestland in der Mattenburger Passage gibt es ab sofort kostenlose Informationen rund um Bus, Bahn und Anrufsammeltaxi.

Kostenlos und fachkundig

Der Landkreis Cuxhaven unterstützt den "Mobilitätspunkt" zunächst für drei Jahre mit insgesamt 15.000 Euro. Rainer Eberl, erfahrener Mitarbeiter des Taxenruf, sitzt vor Ort und beantwortet alle Fragen. Er ist das Gesicht des neuen Angebots und montags, mittwochs sowie freitags zur Stelle.

"Gut aufgestellt"

„In Sachen ÖPNV sind wir im Landkreis Cuxhaven gut aufgestellt. Das wurde uns auch schon durch Untersuchungen bestätigt", sagt Gabi Kasten, beim Landkreis Cuxhaven zuständig für den ÖPNV. Doch die Wahrnehmung sei oft eine andere. "Mit den 'Mobilitätspunkten' wollen wir weiter in die Fläche gehen und die Möglichkeiten des ÖPNV bekannt und interessant machen."
Was Geestlands Bürgermeister Thorsten Krüger zum Angebot sagt und unter welcher Rufnummer der "Mobilitätspunkt" erreichbar ist, lest ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1347 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger