Der Unfallverursacher, ein 25-Jähriger, hat das Opfer in Bad Bederkesa liegenlassen und ist abgehauen.

Der Unfallverursacher, ein 25-Jähriger, hat das Opfer in Bad Bederkesa liegenlassen und ist abgehauen.

Foto: picture alliance / dpa

Cuxland

Bad Bederkesa: Unfall mit Fahrerflucht unter Drogeneinfluss

Autor
Von nord24
14. Juli 2021 // 15:31

Ein PKW-Fahrer hat unter Drogeneinfluss eine Pedelec-Fahrerin in Bad Bederkesa angefahren und ist abgehauen. Ein Augenzeuge ist ihm gefolgt.

PKW erfasst Pedelec

Eine 63-jährige Fahrerin eines Pedelecs wurde am Dienstag auf der Ortsumgehungsstraße (L119), Ecke Birkenhof von einem Pkw angefahren. Die Frau musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Nach bisherigem Kenntnisstand hat sie sich leichte Verletzungen zugezogen.

Verfolgung nach Fahrerflucht

Der Unfallverursacher, ein 25-Jähriger, beging Unfallflucht, konnte aber im Rahmen der Fahndung gestellt werden. Ein couragierter Bürger hat mit seinem Fahrzeug die Verfolgung des Flüchtenden aufgenommen und zeitgleich die Polizei informiert.

Unfall unter Drogeneinfluss

Der Unfallverursacher stand unter Drogeneinfluss und ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zudem führte er auch noch Betäubungsmittel mit sich. Der von ihm genutzte Ford Kuga, ein Mietwagen, wurde unbefugt in Gebrauch genommen. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Er muss sich jetzt wegen diverser Straftaten verantworten. Der Sachschaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
173 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger