Mit weißem Holzlack streichen Yvonne Holst, ihre Schwiegermutter Anja Voss sowie die Kinder Fiete und Lotta das gebraucht gekaufte Sideboard, welches später im Wohnzimmer des neuen Hauses Platz finden soll. Foto: Hartmann

Mit weißem Holzlack streichen Yvonne Holst, ihre Schwiegermutter Anja Voss sowie die Kinder Fiete und Lotta das gebraucht gekaufte Sideboard, welches später im Wohnzimmer des neuen Hauses Platz finden soll. Foto: Hartmann

Foto: Arnd Hartmann

Cuxland

Bauherren machen aus alten Möbeln neue Schätze

11. November 2021 // 16:00

Die Familie Holst baut ein Haus in Dorum - und wir begleiten sie bei jeder Entscheidung. Dieses Mal geht´s um das Aufmöbeln alter Schränke.

Alte Möbel sind eine Alternative

Der Einzug in das neue Haus im Themelner Viertel in Dorum rückt näher. Anfang Februar soll die Familie Holst den Schlüssel bekommen. Die neue Einrichtung ist natürlich schon durchgeplant.

Sie schleifen, schmirgeln, lackieren

Neben den neu ausgesuchten Stücken sollen aber auch Möbelstücke ihren Platz finden, die schon alt sind und Gebrauchsspuren haben. Yvonne Holst richtet diese Möbel nämlich in der Garage aufwendig wieder her - sie schleifen, schmirgeln, lackieren. Im 27. Teil unsere Bauherren-Serie geben wir einen Einblick in diesen Trend.

Alles darüber lest ihr schon jetzt auf NORD|ERLESEN und am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
614 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger