Kaputte Autos nach einem Unfall auf der Straße

Auf der B71 gab es am Donnerstagmorgen einen Unfall in Höhe Bexhövede.

Foto: Schmonsees

Cuxland
Blaulicht

Bexhövede: Verletzte nach Auffahrunfall auf der B71

Von Daniel Schmonsees
20. Januar 2022 // 11:31

Ein schwerer Auffahrunfall auf der Bundesstraße 71 in Höhe des Wasserwerks in Bexhövede sorgte am frühen Donnerstagmorgen für Beeinträchtigungen im Berufsverkehr.

Unfall vor einer Baustellenampel

Gegen 7.50 Uhr mussten zwei Autos vor einer Baustellenampel wegen Rotlichts stoppen. Ein aus Richtung Bremerhaven kommender Kleintransporter prallte dann aber aus bisher nicht geklärter Ursache in das Heck seines Vordermanns, der wiederum auf das erste Fahrzeug aufgeschoben wurde. Bei allen Wagen entstand erheblicher Schaden.

B71 muss für eine Stunde gesperrt werden

Die Besatzung eines Rettungswagen kümmerte sich um die drei leicht verletzten Fahrer. Die alarmierte Ortsfeuerwehr Bexhövede nahm an der Unfallstelle auslaufende Betriebsstoffe auf. Während des Rettungseinsatzes und der anschließenden Bergung der Fahrzeuge blieb die Bundesstraße für rund eine Stunde gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgte über das Loxstedter Gewerbegebiet. (mb)

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2082 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger