Für den Bereich Tannenkamp fordern die Freien Bürger einen zusätzlichen Bushalt, damit die Kinder nicht mehr die Straße queren müssen.

Für den Bereich Tannenkamp fordern die Freien Bürger einen zusätzlichen Bushalt, damit die Kinder nicht mehr die Straße queren müssen.

Foto: Seelbach

Cuxland

Bramel: Schulweg auf dem Prüfstand

18. April 2022 // 08:05

Damit die Kinder in der Brameler Siedlung Tannenkamp nicht mehr die Straße queren müssen, um den Schulbus zu erreichen, wird jetzt ein Zusatzhalt gefordert.

„Gefahr für Kinder“

Uwe Sancken (Freie Bürger) hatte den Antrag im jüngsten Brameler Ortsrat eingebracht. Bereits von mehreren Bürgern sei er auf die gefährliche Siuation angesprochen worden, die er deshalb nun ändern möchte. Er fordert, dass der Bus die Kinder aus der Siedlung bereits auf dem Weg Richtung Bramel Mitte aufnimmt und nicht erst auf dem Rückweg.

Was Sanckens Ratsmitglieder und die Gemeindeverwaltung zu dem Antrag gesagt haben, lest ihr in der NORDSEE-ZEITUNG und auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1807 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger