Wegen einer Ölspur bleibt die B212 in Richtung Süden gesperrt.

Wegen einer Ölspur bleibt die B212 in Richtung Süden gesperrt.

Foto: Colourbox

Cuxland
Wesermarsch

Bundesstraße 212 bleibt wegen eines Unfalls gesperrt

Von Lili Maffiotte
10. August 2018 // 08:49

Ein Verkehrsunfall hat in der Nacht zu Freitag auf der B437 in Loxstedt für erhebliche Behinderungen gesorgt. Der Unfall ereignete sich um kurz nach 4 Uhr. 

Lkw überfährt Teile

Ein Lkw-Fahrer hat rund 200 Meter vor der Anschlussstelle Dedesdorf Teile seiner Ladung verloren. Es war vermutlich ein Autotransporter. Ein nachfolgender Fahrer eines Sattelzuges erkannte die Teile zu spät, überfuhr sie und beschädigte dabei unter anderem den Tank seiner Sattelzugmaschine.

Beschädigter Tank

Die Kraftstoffspur lief durch den Wesertunnel bis zur B212, zwischen der Abfahrt der B437 und Sürwürden. Dort kam der 41 Jahre alte Fahrer des Sattelzugs aus Bremen mit seinem beschädigten Tank zum Stehen.

Bundesstraße gesperrt

Die Bundesstraße zwischen Rodenkirchen und Sürwürden war in Richtung Süden bis 10 Uhr für die Reinigung gesperrt.  Die Schäden an der Sattelzugmaschine wurden auf 5000 Euro geschätzt.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1347 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger