Bernd Vogel (LKR) hat nach Angaben nach Marc Hillmann vom Amt für Personal und Organisation beim Landkreis nicht genug Unterschriften erhalten. Ebenso erging es Torsten Evers von den Piraten.

Bernd Vogel (LKR) hat nach Angaben nach Marc Hillmann vom Amt für Personal und Organisation beim Landkreis nicht genug Unterschriften erhalten. Ebenso erging es Torsten Evers von den Piraten.

Foto: PR

Cuxland

Bundestagswahl: Bernd Vogel darf nicht antreten

Autor
Von nord24
2. August 2021 // 17:33

Am 26. September ist Bundestagswahl – und jetzt steht fest, wen die Kreisbewohner wählen können. Bernd Vogel ( LKR) ist nicht dabei.

Der Wahlausschuss für den Wahlkreis 29 Cuxhaven-Stade II hat insgesamt zehn Parteien zugelassen.

Ferlemann unter Direktkandidaten

Als Direktkandidaten gehen an den Start: Enak Ferlemann (CDU), Daniel Schneider (SPD), Stefan Wenzel (Grüne), Günter Wichert (FDP), Dr. Olaf Kappelt (AfD), Dietmar Buttler (Linke), Claudia Theis (Freie Wähler), Dirk Sieling (Die Partei), Susanne Berghoff (Tierschutzpartei) und Peter Jens von der Geest (dieBasis).

Nicht genug Unterschriften

Nicht zugelassen wurden nach Auskunft von Marc Hillmann vom Amt für Personal und Organisation beim Landkreis die Liberal-Konservativen Reformer (LKR) mit ihrem Kandidaten Bernd Vogel sowie die Piraten mit Torsten Evers. Sie haben nach Auskunft von Hillmann nicht genug Unterschriften vorweisen können. (ih/yvo)

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
91 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger