Auch wenn es für den Titel „Landwirtin des Jahres“ nicht gereicht hat: Hjördis Plate aus Otterndorf freut sich über ihren Erfolg.

Auch wenn es für den Titel „Landwirtin des Jahres“ nicht gereicht hat: Hjördis Plate aus Otterndorf freut sich über ihren Erfolg.

Foto: Heike Leuschner

Cuxland

CeresAward: Otterndorfer Bäuerin schafft es nicht aufs Podest

10. November 2021 // 17:27

Hjördis Plate gehört zu den innovativsten Landwirtinnen des Jahres. Das kann ihr keiner nehmen. Für den Titel hat es dagegen nicht gereicht.

Eine von 30 Nominierten

Die Otterndorfer Galloway-Züchterin war als eine von 30 Landwirtinnen und Landwirtinnen für den „Ceres Award“ nominiert – einen Preis, mit dem der Deutsche Landwirtschaftsverlag jetzt zum achten Mal jene Landwirte, die außergewöhnliche Ideen haben und nachhaltig wirtschaften.

Titel geht nach NRW

Der Titel „Unternehmerin des Jahres“ ging an die Kürbis-Bäuerin Maren Jänsch aus Eldagsen in Niedersachsen. Den mit 10.000 Euro dotierten CeresAward als „Landwirt des Jahres 2021“ nahm Christoph Leiders aus Willich-Anrath in Nordrhein-Westfalen mit nach Hause.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
640 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger