Blick auf das Dach des Cuxhavener Wasserturms.

Mit seinen 48 Metern Höhe gehört der historische Cuxhavener Wasserturm mitten in der City zu den auffälligsten und höchsten Gebäuden der Stadt.

Foto: Markus Hibbeler/dpa

Cuxland

Cuxhavener Wasserturm: Schweizer bauen weiter

4. April 2022 // 17:00

Planungsschwierigkeiten, Corona, Lieferengpässe: Das Wasserturm-Projekt von Mirabelle und Alain Caboussat entwickelt sich langsamer als erhofft.

Von der Schweiz nach Cuxhaven

2017 haben Mirabelle und Alain Caboussat den Cuxhavener Wasserturm gekauft. Ein paar Monate später sind sie mit ihren beiden Kindern nach Cuxhaven gezogen. Ihr größter Traum: ein Café hoch oben im Wasserspeicher des Turms.

Traum geplatzt

Der Traum platzt. Doch die Caboussats geben nicht auf. In diesem Jahr soll endlich alles fertig werden.

Die ganze Geschichte findet ihr bei NORD|ERLESEN oder am Dienstag in der Nordsee-Zeitung.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2064 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger