Eine Kundin mit Mund-Nasen-Schutz beim Edeka Center Gayk in Schiffdorf: Auf den ersten Blick deutet nichts auf die neue Maskenfreiheit hin.

Eine Kundin mit Mund-Nasen-Schutz beim Edeka Center Gayk in Schiffdorf: Auf den ersten Blick deutet nichts auf die neue Maskenfreiheit hin.

Foto: Pejic

Cuxland

Cuxland: Atemmasken weiter angesagt

4. April 2022 // 18:34

Ab sofort müssen Kunden in niedersächsischen Geschäften keine Atemschutzmasken mehr tragen. Doch bislang machen nur wenige von der neuen Freiheit Gebrauch.

Unsicherheit weiter groß

Die bisherigen Übergangsregeln zum Schutz vor dem Coronavirus waren am Samstag ausgelaufen. Seit Montag dürfen Kunden im Landkreis ohne mund-Nasen-Schutz shoppen. Doch in den Geschäften im Cuxland ist davon kaum etwas zu sehen. Nur etwa jeder zehnte Kunde mache von der neugewonnenen Maskenfreiheit Gebrauch, heißt es bei Filialleitern und Geschäftsführern übereinstimmend. Die Unsicherheit bei den Kunden bleibt angesichts hoher Inzidenzen offensichtlich weiterhin groß.

Warum einige wenige Kunden dennoch ihre Masken ablegen und was die Geschäftsführer über die neue Maskenfreiheit sagen, lest Ihr auf NORD|ERLSEN und am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1808 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger