Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Täter, der in Hemmoor einen 21-Jährigen mit einem Messer bedroht hatte und ihn ausrauben wollte.

Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Täter, der in Hemmoor einen 21-Jährigen mit einem Messer bedroht hatte und ihn ausrauben wollte.

Foto: Symbolfoto: Archiv

Cuxland

Cuxland: Bewaffneter Räuber bedroht Mann mit Messer

Von Christoph Käfer
23. Februar 2017 // 14:30

Die Polizei Cuxhaven fahndet nach einem unbekannten Täter, der einen jungen Mann in Hemmoor mit einem Messer bedroht hatte und ihn ausrauben wollte.

Versuchter Raub in Hemmoor

Das 21 Jahre alte Opfer war am Donnerstagmorgen gegen 6.35 Uhr auf dem Weg zum Bahnhof Hemmoor, als ihm in einer Fußgängerunterführung Am Zentrum in der Nähe der B 495 ein unbekannter Mann entgegenkam.

Unbekannter zieht Klappmesser

Der Unbekannte rempelte den 21-Jährigen an und forderte die Herausgabe seiner Geldbörse. Als der 21-Jährige dies ablehnte, zog der Unbekannte ein Klappmesser aus der Hosentasche und stieß es in Richtung des jungen Mannes.

Opfer wehrt Angriff ab

Der 21-Jährige wehrte den Angriff ab und stieß den Täter von sich. Anschließend lief der Hemmoorer zum Bahnhof und fuhr mit der nächsten Bahn davon. Die Fahndung nach dem Täter führte bislang noch nicht zu dessen Festnahme. Der Gesuchte soll zwischen 16 und 20 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß und schlank sein.

Südländisches Aussehen

Er wird als "südländisch" beschrieben und soll gebrochen deutsch mit unbekanntem Akzent gesprochen haben. Im Kinn- und Wangenbereich waren Bartstoppeln ersichtlich. Bekleidet war der Täter mit grauem Kapuzenpullover, grauer Jogginghose und dunklen Sneakers. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder zum Täter machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Hemmoor zu wenden unter Telefon 04771/6070.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1393 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger