Ursula Beek gibt ihren Buchladen an ihre Mitarbeiterin Kim Marie Haag ab.

Ursula Beek (links) geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge in den Ruhestand. Den von ihr gegründeten Buchladen Beek in Langen übergibt sie in die Hände ihrer langjährigen Mitarbeiterin Kim Marie Haag.

Foto: van Veenendaal

Cuxland

Cuxland: Neue Inhaberin bei der Buchhandlung Beek

30. Oktober 2021 // 16:50

Ursula Beek hat ihren Buchladen, den sie 20 Jahre geführt hat, abgegeben. Nun ist ihre langjährige Mitarbeiterin Kim Marie Haag Inhaberin.

„Schwierige Entscheidung“

Ein wenig Wehmut ist Ursula Beek anzumerken. „Es war eine schwierige Entscheidung“, räumt die 67-Jährige ein. Warum sie den Schritt dennoch gemacht hat? „Ich möchte noch so viele Dinge tun“, erläutert sie. Deshalb gehe sie nun mit einem lachenden und einem weinenden Auge in den Ruhestand. Sie habe als Quereinsteigerin die Buchhandlung in Langen 2002 eröffnet.

Dem digitalen Wandel stellen

Sich dem digitalen Wandel zu stellen, scheint eines der Erfolgsgeheimnisse des Geschäfts zu sein. Nicht erst seit Corona habe sich der Online-Shop und der Kundenkontakt über Facebook bewährt, meint Kim Marie Haag, die ab 1. November die Verantwortung trägt. Angst davor, in eine aussterbende Branche zu investieren, hat die gelernte Buchhändlerin auf jeden Fall nicht.

Was die Stammkunden zum Wechsel der Inhaberin sagen, lest Ihr am Sonntag, 31. Oktober, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
617 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger