Dieses Modellflugzeug mit Stoffbespannung wurde nach Auskunft seines Sammlers vor 1914 gefertigt und ist damit eines der ältesten Spielzeuge der Sonderausstellung.

Dieses Modellflugzeug mit Stoffbespannung wurde nach Auskunft seines Sammlers vor 1914 gefertigt und ist damit eines der ältesten Spielzeuge der Sonderausstellung.

Foto: Heike Leuschner

Cuxland

Das Aeronauticum und die Geschichte von fliegendem Spielzeug

7. Dezember 2021 // 08:00

Im Nordholzer Luftschiff- und Marinefliegermuseum darf gespielt werden. Aber vor allem kann historisches Spielzeug bestaunt werden.

Spielzeug im Wandel der Zeit

Unter dem Motto „Alles fliegt - Spielzeug im Wandel der Zeit“ entführt das Nordholzer Luftschiff- und Marinefliegermuseum Kinder und Erwachsene in diesem Winterhalbjahr in die Spielzeuggeschichte.

Vom Doppeldecker zu Star Wars

Lego-Raumschiffe aus der „Star Wars“-Edition, ein komplexer Blechbaukasten für ein Luftschiffmodell zum Nachbauen und ein Doppeldecker aus Holz und Stoff, der mit seinen107 Jahren das älteste Exponat im Raum ist, sind genauso zu sehen wie eine Barbie, die sich vor allem modisch der neuen Sonderausstellung im Aeronauticum angepasst hat.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
850 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger