Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug

Die Polizei hat einen Autofahrer an einem Tag gleich zweimal erwischt, als er ohne gültigen Führerschein unterwegs war.

Foto: Armin Weigel/dpa (Symbolfoto)

Cuxland
Blaulicht

Debstedt: Zweimal in 30 Minuten ohne Führerschein

Autor
Von nord24
4. Februar 2022 // 13:06

Ein Bremerhavener war am Donnerstag mit einem Transporter plus Anhänger in Debstedt unterwegs. Allerdings ohne den erforderlichen Führerschein - und dann wurde der 48-Jährige innerhalb von 30 Minuten gleich zweimal von der Polizei erwischt.

Im Führerschein fehlte der Zusatz „BE“

Der Bremerhavener hätte einen Führerschein mit der Berechtigung „BE“ gebraucht, doch den Zusatz konnte er nicht vorweisen. Die Polizei kontrollierte den 48-Jährigen laut einer Mitteilung das erste Mal um 14 Uhr im Bereich Drangstedter Chaussee. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Jetzt gibt es zwei Strafverfahren

Doch das schien der Fahrer schnell verdrängt zu haben. Um 14 Uhr ging er den Beamten auf der Straße „An der Autobahn“ erneut ins Netz. Jetzt muss sich der Bremerhavener auf zwei Strafverfahren einstellen.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2041 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger