Deichschutz wird groß geschrieben an der Wurster Küste. Dieses Denkmal auf dem Seedeich in Dorum-Neufeld ist allen Deicherbauern und -schützern gewidmet - auch dem Oberdeichgräfe Eibe Siade Johans, der hier allerdings nicht dargestellt ist.

Deichschutz wird groß geschrieben an der Wurster Küste. Dieses Denkmal auf dem Seedeich in Dorum-Neufeld ist allen Deicherbauern und -schützern gewidmet - auch dem Oberdeichgräfe Eibe Siade Johans, der hier allerdings nicht dargestellt ist.

Foto: Heike Leuschner

Cuxland

Der Deichgraf aus Padingbüttel

7. September 2020 // 07:00

Eibe Siade Johans wird als Lichtgestalt des Deichbaus im Land Wursten verehrt. In diesem Jahr jährt sich der Todestag des Padingbüttelers zum 300. Mal.

Naturgewalt Nordsee

Johans, 1659 als Sohn wohlhabender Bauern in Padingbüttel geboren, wächst hautnah mit der Naturgewalt Nordsee auf. Schon früh fühlt er sich für den Schutz der Menschen hinter dem Deich verantwortlich.

Weihnachtsflut von 1717

Einen besonderen Namen macht er sich im Zusammenhang mit der verheerenden Weihnachtsflut von 1717.

Die ganze Geschichte lest ihr jetzt bei NORD|ERLESEN.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
383 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger