Frohe Gesichter bei der Schlüsselübergabe im künftigen Wir-Laden.

Frohe Gesichter bei der Schlüsselübergabe im künftigen Wir-Laden.

Foto: Schoener

Cuxland

Der Weg für den Wir-Laden in Bad Bederkesa ist frei

3. April 2022 // 13:30

In der Stadt Geestland kann das das Projekt „Perspektive Innenstadt“ offiziell an den Start gehen. Das erste Geld ist da.

Geestland bekommt 755.000 Euro

Matthias Wunderling-Weilbier, Staatssekretär im Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten in Hannover, hat Geestlands Bürgermeister Thorsten Krüger (SPD) am Freitag in Bad Bederkesa einen Förderbescheid über exakt 87.736 Euro überreicht. Insgesamt erhält die Stadt einen Betrag von 755.000 Euro, um die Ortszentren mit Hilfe des EU-Förderprogramms attraktiver zu gestalten.

Der Wir-Laden kommt in die Ortsmitte von Bad Bederkesa

Ein Baustein soll der sogenannte Wir-Laden in der Ortsmitte von Bad Bederkesa werden. Die Stadt Geestland mietet das Objekt an der Mattenburger Straße, um dort einen Raum zu schaffen, in dem Bürger ihre Ideen und Projekte vorstellen können.

Eine Bühne für kreative Formate

Der Wir-Laden ist 200 Quadratmeter groß und befindet sich in der ehemaligen Wäscherei an der Mattenburger Straße. Mit großzügigen Schaufensterflächen bietet der Laden eine Bühne für kreative Formate. Sowohl Gründer wie auch etablierte Unternehmen, Kreative, Kulturschaffende, Netzwerker und engagierte Privatleute können sich mit ihrem Projekt bewerben. Mehr unter der Telefonnummer 04743/278698 oder per E-Mail (sophie.schad@geestland.eu).

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2041 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger