Gras hängt schon aus der Dachrinne. Die „Alte Waage“ am Bahnhof ist ein Schandfleck. Die Geestensether würden die heruntergekommene Gaststätte lieber heute als morgen abreißen lassen. Für 30 000 Euro will das Land als Eigentümer sie verkaufen.

Gras hängt schon aus der Dachrinne. Die „Alte Waage“ am Bahnhof ist ein Schandfleck. Die Geestensether würden die heruntergekommene Gaststätte lieber heute als morgen abreißen lassen. Für 30 000 Euro will das Land als Eigentümer sie verkaufen.

Foto: Fixy

Cuxland

Die Gammel-Kneipe des Landes Niedersachsen in Geestenseth

Von Barbara Fixy
17. März 2017 // 18:52

Das Land Niedersachen besitzt eine vergammelte Kneipe in Geestenseth. Der neue Ortsrat macht den x-ten  Versuch, damit die marode "Alte Waage" endlich abgerissen wird. Die Gaststätte hatte in den achtziger Jahren als   Disco "Happy Bahamas" und davor als Treffpunkt der Bauern und Viehhändler deutlich bessere Tage gehabt.  Doch zuletzt versuchte der verstorbene  Bürgermeister Heinrich Meuser vergeblich, den Schandfleck in  kommunalen Besitz zu bekommen und abreißen zu lassen.

Interesse am Nutzungskonzept für Gammel-Kneipe

Nun hat der Ortsrat den parteilosen Schiffdorfer Bürgermeister Klaus Wirth beauftragt,  Kontakt mit dem  Eigentümer, dem Land Niedersachsen aufzunehmen. Er soll sich nach dem Nutzungskonzept erkundigen und  danach, wie das Land das Grundstück pflegen und seiner Verkehrssicherheitspflicht nachkommen will.

Land  bietet Kneipe für 30 000 Euro an

Das Land Niedersachsen bietet die abrissreife Gaststätte im Internet für 30 000 Euro an. Besichtigen kann man sie nicht von innen, weil man sie aus bautechnischen Gründen nicht mehr bewohnen kann.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1516 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger