Armbrustschützen-Weltmeister Klaus Denks aus Schwegen hat zusammen mit der deutschen Mannschaft die Goldmedaille geholt.

Armbrustschützen-Weltmeister Klaus Denks aus Schwegen hat zusammen mit der deutschen Mannschaft die Goldmedaille geholt.

Foto: Hartmann

Cuxland

Dieser Loxstedter ist Armbrust-Weltmeister

Von Ann-Kathrin Brocks
26. September 2019 // 18:15

Klaus Denks vom Schützenverein Neuenlandermoor ist Weltmeister. Zusammen mit der deutschen Mannschaft holte er bei der WM der Armbrustschützen im russischen Ulyanovsk die Goldmedaille vor den Gastgebern.

Volle Konzentration

Für Denks war es die erste WM–Teilnahme.  „Meine Aufregung hielt sich in Grenzen, weil ich sehr auf die Abläufe fokussiert war.“ Das Geheimnis eines Volltreffers liegt darin, die Waffe während des Schusses ruhig zu halten ohne den Körper anzuspannen: „Sonst verzieht sich der Bolzen“, so Denks.

"Das war schon eine Quälerei"

30 Schuss stehend und 30 Schuss kniend hat jeder Schütze in Russland absolviert. „Das war schon eine Quälerei“, sagt Denks, der sich mit Schwimmen und Radfahren fit hält. Regelmäßig schießt er auch mit dem Luftgewehr: „Beim Luftgewehr macht es aber nur ,Plopp‘.“ Bei der Armbrust reize ihn die Möglichkeit das Geschoss im Flug zu beobachten. „Da spürt man die Energie – und sieht sie auch.“
Warum die Bedingungen in Russland abenteuerlich waren, lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1230 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger