Der Lüdingworther Lothar Itgen ist Herr über 50 Zweiräder.

Der Lüdingworther Lothar Itgen ist Herr über 50 Zweiräder.

Foto: Barthel

Cuxland

Dieser Lüdingworther sammelt ohne Ende Motorräder

Von nord24
16. Januar 2018 // 19:00

Der Lüdingworther Lothar Itgen ist ein leidenschaftlicher Sammler. 50 Mopeds, Motorroller und Motorräder hat er schon in seinem Bestand. Ohne die Maschinen kann er nicht.

Alle Maschinen wurden restauriert

Der gelernte Kfz-Mechaniker brennt für sein Hobby. Was der 69-Jährige einmal an Krafträdern in die Finger bekommt, wird fachmännisch zerlegt, restauriert und neu lackiert, bis es wieder wie neu aussieht. „Und die Krafträder sind alle fahrtüchtig“, betont Itgen.

Mit einer Honda Sport fing alles an

Angefangen hat alles mit einer 50-Kubikzentimeter Honda Sport, die Itgen als 18-Jähriger fuhr. „Meine Frau war damals ganz heiß auf diese Maschine. So haben wir uns kennengelernt“, sagt er mit einem Augenzwinkern.

Viel Platz in der alten Feuerwehrhalle

Die Sammlung wuchs und wuchs – und das heimische Domizil bot keinen Platz mehr für die vielen Zweiräder. 2011 wagte das Ehepaar Itgen dann den großen Schritt: Sie kauften die alte Halle der Lüdingworther Feuerwehr und wandelten sie zur Motorradhalle um. (hba)

Dieser Lüdingworther sammelt ohne Ende Motorräder

Auch dieser Beiwagen wurde restauriert. Foto: Barthel

Foto: Barthel

Dieser Lüdingworther sammelt ohne Ende Motorräder

Diese Maschine wurde fein restauriert. Foto: Barthel

Foto: Barthel

Dieser Lüdingworther sammelt ohne Ende Motorräder

Diese Lampe ist ein Schmuckstück. Foto: Barthel

Foto: Barthel

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
644 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger