Arbeiten mit Nachdruck am Thema Nachhaltigkeit: Fred Hellmann (von links), Ulrike Pieper, Brigitte Wieneke, Saskia Stöwing, Barbara Mohrmann und Barbara Böhme.

Arbeiten mit Nachdruck am Thema Nachhaltigkeit: Fred Hellmann (von links), Ulrike Pieper, Brigitte Wieneke, Saskia Stöwing, Barbara Mohrmann und Barbara Böhme.

Foto: Heike Leuschner

Cuxland

Dorumer schreiben Nachhaltigkeit ganz groß

10. November 2021 // 15:55

Klimawandel, Plastikmüll, Artenvielfalt: Eine engagierte Gruppe Wurster Bürger will in Sachen Nachhaltigkeit neue Wege gehen.

Glashaus-Gemeinschaft

„Nachhaltig leben in Wurster Nordseeküste – Neue Pfade gemeinsam gehen!“ haben die Initiatoren der Dorumer Glashaus-Gemeinschaft ihr Projekt genannt. Ihnen geht es darum, möglichst viele Mitstreiter für ihre Ideen zu finden.

Repair-Café und Running Dinner

Repair-Café, Blühpatenschaften und Running Dinner sind nur drei Ansätze, die die knapp 20 Initiatoren verfolgen. Was sie ganz dringend benötigen, ist eine Werkstatt und ein Raum für ihre Treffen.

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
2618 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger