Die Feuerwehr musste zu einem Brand in Loxstedt ausrücken.

Die Feuerwehr musste zu einem Brand in Loxstedt ausrücken.

Foto: Martin Schutt/dpa

Cuxland

Drei Kälber sterben bei einem Brand im Kreis Cuxhaven

Autor
Von nord24
4. April 2022 // 19:13

Drei Kälber sind bei einem Brand in Loxstedt (Kreis Cuxhaven) ums Leben gekommen. Kälberiglus hatten am Sonntagabend gegen 18 Uhr in der Eichenallee Feuer gefangen.

Brandursache nicht bekannt

Die Brandschützer der Freiwilligen Feuerwehr Loxstedt verhinderten, dass die Flammen auf weitere Schutzhütten übergriffen. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 2400 Euro. Die Brandursache sei bislang nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
304 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger