CDU-Ratsmitglied Heinz Bühring zeigt einen der „abrasierten“ Leitpfosten zwischen Driftsethe und Tannendorf.

CDU-Ratsmitglied Heinz Bühring zeigt einen der „abrasierten“ Leitpfosten zwischen Driftsethe und Tannendorf.

Foto: Gehrke

Cuxland

Drifsethe: „Rasierte“ Leitpfosten geben Rätsel auf

5. April 2021 // 13:00

Mehrere der Leitpfosten in Driftsethe sehen so aus, als hätte sie jemand oben abgeschnitten - wer sie so zugerichtet hat, ist unklar.

CDU-Ratsherr Heinz Bühring ist sich sicher: Dadurch werden Kinder gefährdet. Der CDU-Ratsherr berichtet, dass er von besorgten Eltern mehrmals angesprochen worden sei. Zwischen dem Wohngebiet Tannendorf und Driftsethe sei der provisorische Rad- und Fußweg nicht mehr gut von der Straße abgegrenzt.

Antrag gestellt

„Wir sehen ja, wie dicht die Fahrzeuge hier lang fahren“, sagt Bühring am Straßenrand. Neben dem „abgesägten“ Leitpfosten stehen noch zwei weitere, die beschädigt sind. Bühring hat nun einen Antrag an die Gemeinde gestellt, dass die gesamte Strecke zwischen Driftsethe und Tannendorf mit massiveren Begrenzungspfählen ausgestattet wird und die Abstände zwischen den Pfosten verringert werden.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
90 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger