Ein E-Auto steht auf einem Parkplatz.

Vor allem in Großstädten hat sich Car-Sharing bereits bewährt. Doch das Land zieht nach. Wie in Geestland mit der „Mobine“ (Foto) soll es in Kürze auch in Wurster Nordseeküste E-Autos zum Teilen geben.

Foto: Heike Leuschner

Cuxland

E-Car-Sharing an der Nordseeküste: Jetzt wird‘s ernst

22. August 2021 // 15:05

Für das geplante E-Car-Sharing in der Gemeinde Wurster Nordseeküste gibt es jetzt einen Verein: WurtenHopper.

E-Mobilität im Cuxland

Langsam rollt es an - das „MultiMoNo – Multifunktionales E-Mobilitätsangebot in der Gemeinde Wurster Nordseeküste.“ So nennen die Akteure von Landkreis und Gemeinde das Projekt, das - erstmals im Cuxland - einer Gemeinde einen kleinen E-Auto-Fuhrpark beschert.

WurtenHopper

Das Modellprojekt wird öffentlich gefördert. Der Verein WurtenHopper soll sich um das Dorfauto-Netzwerk für Gemeindebewohner kümmern.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
378 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger