Ein Stimmzettel wird von einer Kinderhand in eine Wahlurne eingeworfen.

Junge Menschen eine Stimme geben, wollen die Christdemokraten in Schiffdorf.

Foto: Pilick/dpa

Cuxland

Ein Parlament für die Schiffdorfer Jugend

15. August 2021 // 13:39

Um Jugendlichen eine Stimme zu geben und sie in Entscheidungen einzubinden, will die Schiffdorfer CDU ein Jugendparlament ins Leben rufen.

Parlament und Bürgermeister geplant

Zwischen 12 und 18 Jahren alt sollen die Wähler des Parlaments sein, die dann aus ihren Reihen das 15-köpfige Gremium wählen. Ein Jugendbürgermeister ist ebenfalls geplant. Das Jugendparlament soll bei Fragen wie der Gestaltung von Spielplätzen oder dem Bau von Kitas und Schulen einbezogen werden.

Warum Christdemokrat Björn Rieke das Parlament so wichtig ist und wie er es nun vorantreiben will, lest ihr am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
415 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger