Oberschule Beverstedt wird digital: Elternsprecher Horst Meyer mit einem Ipad.

Oberschule Beverstedt wird digital: Elternsprecher Horst Meyer mit einem Ipad.

Foto: Gehrke

Cuxland

Einigung mit Eltern: Oberschule Beverstedt setzt auf Ipads

15. August 2021 // 15:21

Eltern und Schule haben sich geeinigt: Ipads werden im November verpflichtendes Lernmittel für drei Jahrgänge in der Oberschule Beverstedt.

Ipads verpflichtend

Die Schule wollte ursprünglich schon zu Schuljahresbeginn die Geräte einführen, nun soll es am 1. November in den Jahrgängen 6,7 und 8 losgehen, unter anderen, um den Eltern Zeit zu geben, sich finanziell darauf einzustellen. Damit ist die Oberschule eine der ersten Schulen - wenn nicht so gar die erste Schule - im Landkreis, die in solchem Umfang auf digitales Lernen setzt und Ipads verpflichtend einführt.

Eltern jetzt einverstanden

Elternvertreter Horst Meyer berichtet, dass die Elternvertreter und der Schulvorstand nach intensiven Diskussionen in der Elternschaft - vor allem wegen der Kosten - nun hinter dem Projekt stehen und es mit beschlossen haben.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
173 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger