Zum Schluss fanden sich alle beteiligten Musiker auf der Bühne ein.

Zum Schluss fanden sich alle beteiligten Musiker auf der Bühne ein.

Foto: Rendelsmann

Cuxland
Kultur

„Lyrics are Poems“ in Beverstedt

Erst der deutsche Text, dann der englische Song

26. Mai 2022 // 14:58

Voll ab ging es am Mittwoch in der Feldhofhalle in Beverstedt bei „Lyrics are Poems“, als Songs auf deutsch rezitiert und dann auf Englisch gesungen wurden.

Akustisches Feuerwerk

„Ich liege in meinem Bett, höre die Uhr ticken...“ „Cyndie Lauper!“ ertönt eine Stimme aus dem Publikum in der rappelvollen Feldhofhalle, die den bevorstehenden Titel bei der Veranstaltung Lyrics are Poems sofort erkannt hat. Das mehrstündige Konzert von Größen der lokalen Musikszene beendete das Vorlesefieber in der Gemeinde Beverstedt mit einem akustischen Feuerwerk.

Bekannte Musiker

Dean Collins, David Malone (Six Tons), James Bin Johnston (Woodbridge Burning), Frank Alpers (Led Zep), Oliver Lottke und andere Musikder gaben sich die Mikros nacheinander in die Hand. Zu hören gab es Musik von Pearl Jam, Bruce Springsteen, Pink Floyd, Birdy, David Bowie, U2, Depeche Mode und vielen mehr.

Auf deutsch rezitiert

Jürgen Denker las vor jedem Titel den Text auf deutsch vor und bot dem Publikum für Interpretationen, um welchen Titel es sich handelt, bevor die erste Ton gespielt wurde. Die Menschen und die Feldhofhalle erbebten bei einigen Stücken. Die Veranstaltung beendete das einwöchige Vorlesefieber in der Gemeinde Beverstedt mit einem fulminanten Feuerwerk, das Lust auf eine baldige Wiederholung gemacht hat.

Mehr erfahrt Ihr morgen in der Nordsee-Zeitung.

Band vor Publikum auf Bühne

Dean Collins sorgte mit "Born to run" von Bruce Springsteen für Bewegung in der Feldhofhalle.

Foto: Rendelsmann

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1500 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger