Der Vorstand des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe Nordwest hat erstmals den Mauritz-Ring verliehen. Marita Mauritz freut sich über die Ehrung.

Der Vorstand des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe Nordwest hat erstmals den Mauritz-Ring verliehen. Marita Mauritz freut sich über die Ehrung.

Foto: Hanke

Cuxland

Erste Trägerin: Ehrenring für Pflegerin aus dem Cuxland

1. August 2021 // 18:59

Zum ersten Mal hat der Deutsche Berufsverband für Pflege (DBfk) Nordwest den Mauritz-Ring für außergewöhnliches Engagement verliehen.

Einsatz für MItarbeiter

Der Vorstand überreichte den Ehrenring am Sonnabend in Wremen an die Namensgeberin Marita Mauritz. Die ehemalige Vorsitzende sei für viele Generationen von Mitgliedern Vorbild und Inspiration. Sie setzte sich ihr ganzes Berufsleben lang für die Belange von Mitarbeitern in der Plege ein.

Selbst krank

In den vergangenen zwei Jahren wurde Mauritz selbst schwer krank. Während der Zeit im Krankenhaus habe sie den Zustand des Gesundheitswesens unmittelbar erlebt. „Die Verhältnisse müssen verändert werden in unserem Beruf“, unterstreicht Mauritz.

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
278 abgegebene Stimmen