Die Bahnsteige in Geestenseth, hier ein Archivfoto, sollen modernisiert werden.

Die Bahnsteige in Geestenseth, hier ein Archivfoto, sollen modernisiert werden.

Foto: NZ-Archiv

Cuxland

Geestenseth: Bahnübergang wird gesperrt

21. Juli 2021 // 15:05

Weil die Bahnsteige in Geestenseth verlängert und modernisiert werden sollen, ist der Bahnübergang ab Donnerstag, 22. Juli, gesperrt.

Wasserstoffzüge kommen

Die Umstellung auf moderne Wasserstoffzüge ist der Grund für die baulichen Veränderungen. Denn diese sind rund 13 Meter länger, als die bisher eingesetzten Dieseltriebzüge.

Umleitung über Beverstedt

Für den Autoverkehr muss der Bahnübergang in Geestenseth deshalb von Donnerstag, 22. Juli, bis Sonntag, 15. August, gesperrt werden. Die Umleitung soll ausgeschildert werden und in Richtung Bremerhaven über Beverstedt und Bexhövede führen. Ab 31. Juli soll der Bahnübergang auch für Fußgänger und Radfahrer gesperrt werden.

Schienenersatzverkehr

Für den Zugverkehr werden die Bahnsteige 1 und 2 vom 31. Juli bis 15. August ebenfalls gesperrt. Zeitgleich werden die Bahnsteige in Wehdel und Sellstedt umgebaut, so dass diese Haltepunkte ebenfalls nicht erreichbar sind. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Bremerhaven und Geestenseth wird eingerichtet. Den Fahrplan findet ihr auf der Homepage der EVB.

Warum die Sperrung nicht überall für Freude sorgt und wie die EVB die Lage einschätzt, lest ihr in der Mittwochsausgabe der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
489 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger