Startklar (von links): Die Bauhofmitarbeiter Niklas Reuter, Andreas Kuhnke, Thorsten Wegner und Dennis Bliese haben die Fahrzeuge verzurrt. Auch sie fahren mit nach Bad Münstereifel, um tatkräftig mit anzupacken.

Startklar (von links): Die Bauhofmitarbeiter Niklas Reuter, Andreas Kuhnke, Thorsten Wegner und Dennis Bliese haben die Fahrzeuge verzurrt. Auch sie fahren mit nach Bad Münstereifel, um tatkräftig mit anzupacken.

Foto: Schoener

Cuxland

Geestländer helfen Flutopfern in der Eifel

25. Juli 2021 // 10:52

Die Stadt Geestland sendet am Wochenende städtisches Personal in die Flutregion Bad Münstereifel. Dabei wird sie auch von Firmen unterstützt

Große Bereitschaft

Mehr als 30 Leute aus der städtischen Verwaltung haben sich gemeldet, weitere 40 erklärten ihre Bereitschaft, die Arbeit der „Hilfsreisenden“ ohne Anspruch auf Überstunden derweil zu übernehmen, Geestlands Bürgermeister Thorsten Krüger ist dankbar.

Was genau die Kräfte der Stadt Geestland tun werden in Bad Münstereifel und welche Firmen ihre Hilfe angeboten haben, lest ihr in der Nordsee-Zeitung.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
506 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger