187,5 Millionen Euro bekommt die Stadt Cuxhaven vom Land Niedersachsen zum Abbau ihrer Schulden.

187,5 Millionen Euro bekommt die Stadt Cuxhaven vom Land Niedersachsen zum Abbau ihrer Schulden.

Foto:

Cuxland

Geldsegen für die Stadt Cuxhaven

Von Christian Doescher
1. September 2016 // 13:30

Die hoch verschuldeten Städte Cuxhaven und Wilhelmshaven erhalten vom Land Niedersachsen insgesamt rund 235 Millionen Euro zum Abbau ihrer Schulden. Mit dem Geld könnten die Städte jeweils 60 Prozent ihrer im Dezember 2014 aufgenommenen Kassenkredite bedienen.

Hilfe für Cuxhaven: Weil und Pistorius unterzeichnen Verträge

Die Vereinbarungen zur Haushaltsstabilisierung unterzeichneten Ministerpräsident Stephan Weil und Innenminister Boris Pistorius (beide SPD). Allein Cuxhaven erhält 187,5 Millionen Euro. Das Geld stammt aus übrig gebliebenen Mitteln des bald auslaufenden Zukunftsvertrags von 2009, mit dem die Landesregierung finanzschwache Kommunen unterstützen wollte.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
567 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger