Ein Blaulicht der Polizei.

Der Wagen des 53-Jährigen musste nach dem Unfall abgeschleppt werden.

Foto: Patrick Seeger/dpa

Cuxland

Geestland: Unfallverursacher fuhr auf der Vorfahrtstraße

3. Dezember 2021 // 13:19

Ein 53-Jähriger aus Neuenkirchen wird als Unfallverursacher angesehen, obwohl er auf der Vorfahrtstraße unterwegs war.

Mann folgte abknickender Vorfahrtstraße

Gestern Abend gegen 18 Uhr fuhr der Mann auf der Langen Straße in Richtung Osten. Er wollte der abknickenden Vorfahrt folgen und auf der Birkenstraße weiterfahren als ihm ein Autofahrer (44) aus Osten entgegen kam.

Nicht geblinkt

Da der 53-Jährige nicht blinkte, ging der 44-Jährige davon aus, dass der 53-Jährige geradeaus weiterfährt. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß. Der Wagen des 44-Jährigen kam nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte die Leitplanke und ein Verkehrszeichen.

Schaden: 9.000 Euro

Der Schaden an den PKW betrug etwa 9.000 Euro. Der PKW der 53-jährigen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
632 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger