Der Elternwunsch wurde erhört: Die Wollingster und Frelsdorfer Grundschüler dürfen weiterhin in Geestenseth zur Schule gehen.

Der Elternwunsch wurde erhört: Die Wollingster und Frelsdorfer Grundschüler dürfen weiterhin in Geestenseth zur Schule gehen.

Foto: Archivfoto Fixy

Cuxland

Grundschüler aus Wollingst und Frelsdorf gehen weiterhin zur Grundschule Geestenseth

Von Jens Gehrke
4. August 2016 // 19:00

Seit Generationen drücken Grundschüler aus Frelsdorf und Wollingst in Geestenseth die Schulbank – obwohl die Grundschule in der Gemeinde Schiffdorf liegt.

Kooperation um fünf Jahre verlängert

Der Verwaltungsausschuss hat am Montag beschlossen, dass das auch in Zukunft so bleibt. Die Kooperation über Gemeindegrenzen hinweg wird um fünf Jahre verlängert. Für die Eltern in Wollingst und Frelsdorf ist das ein Grund zur Freude.

Umlenkung der Schüler ist vom Tisch

Die Eltern hatten befürchtet, dass ihre Kinder zur Grundschule Beverstedt umgelenkt werden könnten, um sinkenden Schülerzahlen auszugleichen. Doch derzeit sind die Schülerzahlen in der Gemeinde Beverstedt stabil.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
77 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger