Nils Kuiper, Geschäftsführer der Kemner Home Company in Bad Bederkesa, hat mit seinem Team die Corona-Krise bislang gut bewältigt.

Nils Kuiper, Geschäftsführer der Kemner Home Company in Bad Bederkesa, hat mit seinem Team die Corona-Krise bislang gut bewältigt.

Foto: Schoener

Cuxland

Gut durch die Krise: Kemner erzielt Rekordumsatz

13. Mai 2021 // 09:00

Weil die Menschen weniger für Reisen und Restaurantbesuche ausgeben konnten, haben sie mehr ins eigene Zuhause investiert.

„Neue Herausforderungen“

Nils Kuiper, Geschäftsführer des in Bad Bederkesa ansässigen Einrichtungshauses, spricht von einem zweistelligen Millionen-Betrag. Die Corona-Pandemie habe das Unternehmen immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt, sagt der 41-Jährige.

Welche Herausforderungen das genau sind und wie der Geschäftsführer von Kemner die Corona-Politik der Landesregierung beurteilt, lest ihr in der Nordsee-Zeitung.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1389 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger