Die Feuerwache in Hagen wird derzeit noch von der Feuerwehr genutzt. Doch ab 2024 könnte hier ein Dorfgemeinschaftshaus entstehen.

Die Feuerwache in Hagen wird derzeit noch von der Feuerwehr genutzt. Doch ab 2024 könnte hier ein Dorfgemeinschaftshaus entstehen.

Foto: Jens Gehrke

Cuxland

Hagen wünscht sich Gemeinschaftshaus

8. Juni 2021 // 08:00

Zuletzt meldete sich eine Unternehmerin mit dem Wunsch im Internet zu Wort: Hagen braucht dringend ein Gemeinschaftshaus oder gar einen Bürgersaal.

Feuerwache im Blick

Das fordert auch der Seniorenbeirat in Hagen. Überhaupt mehren sich die Stimmen, die hier eine Leerstelle sehen. Im Blick ist unter anderem die Feuerwache in Hagen - doch die wird frühestens 2024 frei, wenn die Feuerwehr in ihr neues Domizil einziehen soll.

Viele verschiedene Ideen

Neben der Feuerwache gibt es aber noch weitere Ideen. Unternehmerin Gaby Kasper schlägt vor, auf dem Grundstück Amtsdamm 55 ein Dorfgemeinschaftshaus zu bauen. Andere Stimmen aus Hagen finden wiederum, dass der Ort durch Burg, Schützenhalle und andere Standorte genug Räumlichkeiten habe.

Wie der Bürgermeister-Bewerber Andreas Wittenberg (parteilos) und Mitbewerberin Karen Lingner-Bahr (Grüne) das Thema einschätzen, lest ihr schon jetzt auf NORD|ERLESEN und am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
848 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger