Andreas Witt freut sich mit dem kleinen Leland über das Geld für einen Führerschein. Foto Gehrke

Andreas Witt freut sich mit dem kleinen Leland über das Geld für einen Führerschein. Foto Gehrke

Foto:

Cuxland

Hilfe für Mitbürger: NZ bezahlt einen Führerschein

Von Christian Doescher
9. März 2016 // 07:00

Andreas und Jana Witt haben drei Kinder. Drei Kinder, die wegen Seh- und Hörbehinderungen regelmäßig ins Krankenhaus müssen. Die Aktion "Hilfe für Mitbürger" bezahlt den Witts jetzt einen Führerschein. Damit dürfte es leichter für die Familie werden, ihre Kinder im Krankenhaus zu besuchen. "Hilfe für Mitbürger" ist eine Aktion, die von der NORDSEE-ZEITUNG und Kirchen aus der Region organisiert wird.

"Jetzt hatten wir auch mal Glück"

„Wir stecken alles Geld in die Versorgung unserer Kinder, wir leben nur noch für unsere Kinder“, sagt Andreas Witt. „Wir hatten das Glück jetzt auch einmal auf unserer Seite. Ich freue mich sehr“, so der Stubbener. Mehr über die Familie lesen Sie am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1675 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger