Pralle Euter: Die Hochleistungskühe von heute produzieren enorm viel Milch. Aber leben sie deshalb gleich in Agrarfabriken? Tiermediziner Professor Thomas Blaha findet den Begriff für die Debatte um Tierwohl nicht hilfreich.

Pralle Euter: Die Hochleistungskühe von heute produzieren enorm viel Milch. Aber leben sie deshalb gleich in Agrarfabriken? Tiermediziner Professor Thomas Blaha findet den Begriff für die Debatte um Tierwohl nicht hilfreich.

Foto: picture-alliance/ dpa

Cuxland

Immer weniger Bauern, immer größere Betriebe

2. April 2021 // 16:15

Die Milchviehbetriebe im Cuxland sind rasant gewachsen. Aber sind es deshalb keine Bauernhöfe mehr, sondern Agrarfabriken?

Landvolk: Familienbetriebe sind Bauernhöfe

Das ist Thema des Faktenchecks, mit dem die NZ Behauptungen des Landvolks im Cuxland auf den Prüfstand stellt. Das Landvolk spricht von Bauernhöfen, weil die allermeisten noch in Familienhand sind.

Experte: „Fürs Tierwohl spielt Größe keine Rolle“

Für Professor Thomas Blaha führt der Streit um Begriffe nicht weiter. Der Veterinärmediziner und Tierschützer stellt klar: „Für das Tierwohl spielt die Größe eines Betriebs keine Rolle.“

Warum das so ist, lest Ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG oder jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1752 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger