Rund 80 Zentimeter reicht der Zollstock in das Loch hinein, das sich in der vergangenen Woche in der Straße Große Litt bildete.

Rund 80 Zentimeter reicht der Zollstock in das Loch hinein, das sich in der vergangenen Woche in der Straße Große Litt bildete.

Foto:

Cuxland

In Schiffdorf sackt plötzlich die Straße weg

Von nord24
30. August 2016 // 17:44

Rund 80 Zentimeter tief ist das Loch in der Straße Große Litt in Schiffdorf, dass sich urplötzlich auftat. Gerade war noch ein Postauto über die Stelle gefahren, als  die Straße einsackte. Die Anwohner sind entsetzt.

Gemeinde hat Unterspülung befürchtet

Damit ist passiert, was die Gemeindeverwaltung im vergangenen Jahr vorausgesagt hat, sagt Bürgermeister Klaus Wirth (parteilos). Die Gemeinde hatte bei einer Begutachtung entdeckt, dass die Wände der Kanalisation in Schiffdorf-Friedheim bereits an mehreren Stellen eingestürzt waren und die Gefahr einer Unterspülung der Straße besteht.  Um dies zu verhindern, waren die Arbeiten an der Kanalisation vorangetrieben worden. Doch der Plan klappte leider nicht, wie sich jetzt zeigt.

Anwohner machen sich Sorgen

Die Anwohner der Großen Litt machen sich nun Sorgen, dass unter ihrer Straße noch weitere Löcher existieren. Der Bürgermeister verspricht,  dass die Straßenbereiche, unter denen Unterspülungen zu vermuten sind, abgesperrt und schrittweise untersucht werden. (jsc)

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1271 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger