Dass es auf der kurvenreichen Landstraße vor Köhlen keinen Radweg gibt, ist für den Beerster Dieter Gregorius absolut unverständlich.

Dass es auf der kurvenreichen Landstraße vor Köhlen keinen Radweg gibt, ist für den Beerster Dieter Gregorius absolut unverständlich.

Foto: Sauer

Cuxland

Kein Radweg: Anwohner streitet mit Behörde

10. August 2021 // 08:00

Radfahrer wollen einen Radweg an der Straße zwischen Köhlen und Ringstedt. Doch für die Straßenbaubehörde hat die Strecke keine Priorität.

Unfälle „eine Frage der Zeit“

„Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es hier kracht“, sagt Dieter Gregorius besorgt. Der Beerster steht an der Landesstraße 128 zwischen Ringstedt und Köhlen und beobachtet den Verkehr. Er ist mit dem Fahrrad gekommen. Die Fahrradfahrer sind es auch, um die sich Gregorius am meisten Sorgen macht. Hier müsse schleunigst ein Radweg her – doch auf den wird er wohl noch lange warten müssen.

Wo sonst im Cuxland bald Fahrradwege gebaut werden sollen, erfahrt ihr demnächst auf NORD|ERLESEN und am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
508 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger