Zwei Frauen, eine hält Teststreifen ist der Hand.

Leiterin Martina Buck (li.) und Mutter Heike Geffken mit Corona-Schnelltest für Kinder vor der Kindertagesstätte Sellstedt. Foto Scheschonka

Foto: Lothar Scheschonka

Cuxland

Kita-Testpflicht im Cuxland kommt: Das müssen Eltern und Kinder wissen

26. Januar 2022 // 16:20

Was bislang schon viele Familien freiwillig gemacht haben, wird nun für alle verbindlich. Niedersachsen führt eine Corona-Testpflicht in den Kitas ein.

Eltern und Erzieher finden Testpflicht mehrheitlich gut

Die Erzieherinnen und Eltern finden das nach Nord24-Recherchen mehrheitlich gut - und sehen darin einen Zugewinn an Sicherheit. Fast Hälfte-Hälfte teilt sich die Meinung der Eltern, ob ihre Kinder einen Test in der vorderen Nase oder im Mund bevorzugen würden. Die genauen Modalitäten der Kita-Testpflicht sind nach Aussage des Kultusministeriums in Hannover noch nicht geklärt.

Noch viele offene Fragen

Wie sehen die Tests aus? Wo wird getestet? Wie oft? „Wir stimmen uns zurzeit mit Hochdruck gemeinsam mit dem Innenministerium über das Logistikzentrum Niedersachsen sowie dem Landesgesundheitsamt und den Trägerverbänden der Kindertagesbetreuung ab, um detailliert und gewissenhaft die Einführung einer Testpflicht im Kindergarten für Kinder ab 3 Jahren umzusetzen“, teilt Sprecher Ulrich Schubert am Dienstag mit.

Wann es losgehen soll und unter welchen Bedingungen eine Testpflicht sinnvoll ist, erfahrt Ihr auf NORD|ERLESEN.


Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2083 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger