Vier Abiturienten

Am Kreisgymnasium Wesermünde hoffen die Schüler des Planungskomitees Collin Riekers (v. li.), Luisa Wallentowitz, Madita Muszynski und Charlotte Blanken, dass ihr Abiball im Sommer stattfinden kann.

Foto: Lothar Scheschonka

Cuxland

Kreis Cuxhaven: Probleme bei der Abiball-Planung

28. Januar 2022 // 12:00

Schüler des Gymnasiums Wesermünde, der Waldschule Hagen-Beverstedt und des Niedersächsischen Internatsgymnasiums (NIG) berichten von Hürden.

Schwierige Location-Suche

„Das Problem ist, dass viele Lokale sich nicht zurückmelden oder unsicher sind, ob sie eine so große Veranstaltung wegen Corona überhaupt durchführen können. Manche sind auch pleite gegangen“, erklärt Lina Stolz, Mitglied im Komitee der Waldschule Hagen-Beverstedt. Bisher steht noch kein Veranstaltungsort fest, sie denken aber über eine Zeltlösung nach. Am Kreisgymnasium ist hingegen klar, dass sie mit den circa 350 Gästen am 02. Juli in der Stadthalle feiern, wenn es die Corona-Regeln erlauben.

Wie es an der anderen Schule in Bad Bederkesa aussieht und wieso der Abiball für die Abiturienten so wichtig ist, lest ihr am Samstag in der Nordsee-Zeitung oder auf NORDIERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1329 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger