Schlaglöcher ade: Die Kreisstraße 71 – Verbindungsstrecke zwischen Midlum, Cappel und Cappeler Niederstrich – soll in den Osterferien im März saniert werden.  Foto Seelbach

Schlaglöcher ade: Die Kreisstraße 71 – Verbindungsstrecke zwischen Midlum, Cappel und Cappeler Niederstrich – soll in den Osterferien im März saniert werden. Foto Seelbach

Foto:

Cuxland

Kreisstraße 71 bei Cappel soll saniert werden

Von Kristin Seelbach
10. Februar 2016 // 20:05

Die Fahrbahn der Kreisstraße 71 – die derzeit noch mit Schlaglöchern und Rissen die Nerven der Verkehrsteilnehmer strapaziert – soll saniert werden. Dafür hat sich der Bauausschuss des Landkreises in seiner jüngsten Sitzung am Mittwoch ausgesprochen. Bereits in den Osterferien, also ab etwa Mitte März, sollen die Baumaschinen anrollen. Die Arbeiten erfolgen und teilweiser Vollsperrung. Rund 535 000 Euro lässt sich der Kreis diese Maßnahme kosten.

Kreisstraße ist wichtige Verbindungsstrecke

Die Kreisstraße ist eine wichtige Verbindungsstrecke zwischen Midlum, Cappel und Cappeler Niederstrich. Alter und starke Beanspruchung haben ihre Spuren an der Asphaltdecke hinterlassen. „Die Fahrbahn ist stark verschlissen“, erklärte auch die Kreisverwaltung den Hintergrund der Maßnahme.

Teil der Dringlichkeitsliste

Die Baumaßnahme ist Teil der Dringlichkeitsliste 2014 bis 2016 für Erhaltungsmaßnahmen an Kreisstraßen. Sie war ursprünglich für das Jahr 2015 vorgesehen. Die erforderlichen Mittel stehen im Haushalt bereit.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
508 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger