Anfang Juni demonstrierten Mitarbeiter des Otterndorfer Krankenhauses anlässlich der Kreistagssitzung vor der Kugelbake-Halle.

Anfang Juni demonstrierten Mitarbeiter des Otterndorfer Krankenhauses anlässlich der Kreistagssitzung vor der Kugelbake-Halle.

Foto: Hansen

Cuxland

Landkreis soll Otterndorfer Krankenhaus retten

9. Juli 2021 // 17:00

Der Landkreis soll das insolvente Krankenhaus in Otterndorf übernehmen. Das will der Kreistag am Montag beschließen.

Rettung für fast 250 Mitarbeiter

Alle Zeichen dafür stehen auf Grün: Die beiden großen Parteien CDU und SPD haben signalisiert, dass sie dahinter stehen. In der Otterndorfer Klinik arbeiten fast 250 Mitarbeiter.

Alle Kreispolitiker wollen das Krankenhaus erhalten

Bereits vor gut einem Monat waren sich alle Parteien im Kreistag einig, dass die 94-Betten-Klinik in jedem Fall gerettet werden muss. Gerne auch mit kommunaler Beteiligung.

Wie die Kommune beim Krankenhaus einsteigt, lest Ihr in am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1337 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger